CH78 0839 0036 5630 1000 4

Urbane Dörfer Bern

Effingerstrasse 10

3011 Bern

Schweiz

  • Fabian

Erster Workshop zum Gaswerkareal

Aktualisiert: 29. Mai 2019

Am Donnerstag Abend, 7. März haben Ismael und Fabian während einer Stunde gemeinsam mit neun anderen WorkshopperInnen Überlegungen zum Thema Aktivierung Gaswerkareal angestellt.Worum geht es genau? Die Stadt Bern plant, auf dem Gaswerkareal ein neues Quartier. Momentan befindet sich das Projekt in der ersten Planungsphase, der Zeitplan ist bereits ein wenig in Verzug, was den bevorstehenden Städtebauwettbewerb anbelangt. Frühster Baubegin ist im Jahr 2021 oder 2022.Wir sind der Meinung, dass nicht so lange gewartet werden muss, um erste Projekte auf dem Gaswerkareal anzupacken. Eine Möglichkeit ist dieses tolle Industriegebäude auf dem Areal, nur 50 Meter vom Aareufer entfernt:

Das Werkstattgebäude erbaut 1929

Momentan wird es teilweise von der Besitzerin ewb genutzt, wird aber in absehbarer Zeit an die Stadt Bern verkauft, wo es dann als Teil des Gesamtprojekts Gaswerkareal neu genutzt werden soll.Am Workshop wurde diskutiert, was dieses Gebäude für Möglichkeiten bietet und wie ein Vorgehen sein könnte, diese Visionen in Taten umsetzen zu können.


Ergebnisse Workshop

Schnell wurde klar, dass die einzigartige Lage und die Architektur perfekte Möglichkeiten bietet, ganzheitliche Konzepte zu realisieren. In diesem Gebäude könnte eine Art Prototyp des zukünftigen Gaswerkareals angestossen werden. Die Workshop-TeilnehmerInnen haben verschiedene Ideen eingebracht, wie das Potential optimal genutzt werden könnte. Die neue Nutzung soll bestehende Zwischennutzungen einschliessen und für eine breite Altersschicht interessante Angebote bieten.

Von einer KITA über eine Schule, bis zu Workshopmöglichkeiten für ältere Menschen sind dazu viele Ideen zusammen gekommen. Zudem sollte gemäss den ersten Ideen nicht unbedingt Wohnungen in das Werkstattgebäude eingebaut werden. Stattdessen soll versucht werden, mit verschiedensten Angeboten Leben in das neue Quartier Gaswerkareal einzuhauchen.

Wie geht es weiter:

Möchtest du gerne 

 bei der Ausarbeitung eines Grobkonzepts für eine Nutzung der Halle mithelfen? Wir suchen konkrete, funktionierende und wenn möglich erprobte Konzepte der vorgesehenen Nutzungen um ein gemeinsamen Gesamtkonzept zu erarbeiten..

 bei einem weiteren Workshop Ideen beisteuern

 allgemein mehr über das Thema erfahren

 Dann melde dich bei ismael@effiger.ch


In der Zwischenzeit bis zum nächsten Workshop wollen wir natürlich ebenfalls weitere kleine Treffen oder Diskussionsrunden organisieren. 

55 Ansichten