Über uns

Über uns

Unsere Vision ist eine neue Form des Zusammenlebens.

Shortcuts

No items found.
Falls du selbstbestimmter, ökologischer und gemeinschaftlicher leben möchtest, bist du bei Urbane Dörfer richtig. Hier findest du Zugang zu anderen Interessierten, Inspiration und Informationen zu Projekten.
Das macht uns als
Urbane Dörfer aus:

Wir arbeiten gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft. Wir fragen Menschen erst, wie sie leben wollen, bevor wir Gebäude formen und wirken als Bindeglied zwischen dir und der Realisierung deiner Wohnvorstellung. Für uns ist Wohnen weit mehr, als ein Dach über dem Kopf. In einem Urbanen Dorf bist du Teil einer lebendigen und fürsorgenden Nachbarschaft.

Lass uns zusammen gemeinwohlorientierte Lebensräume erschaffen!

Wie entsteht ein Urbanes Dorf?

1. Community

  • Viele Menschen fragen sich, wie sie eigentlich leben wollen.
  • Sie haben alle eine Vorstellung vom idealen Wohnen, Leben und Arbeiten.
  • Was, wenn wir diese Vision gemeinsam realisieren könnten?

2.  Ungenutzte
Potentiale

  • Brachen und leerstehende Gebäude warten darauf, entdeckt zu werden.
  • Eigentümer*innen von Gebäuden und Liegenschaften fehlt der Zugang zu einer interessierten Community.

3. Urbane Dörfer
hält Ausschau

  • Urbane Dörfer hält stets Ausschau nach möglichen Gebäuden.
  • Wir nehmen mit Grundeigentümer*innen Kontakt auf.

4. Urbane
Zukunftswerkstatt

  • Wir laden alle Interessierte zum Mitwirken ein.
  • Wir organisieren Events, Workshops und Feste vor Ort.

5. Urbanes Dorf

  • Die Community lebt in einem selbstorganisierten Urbanen Dorf.
  • Das Urbane Dorf ist eingebunden in die Umgebung und ermöglicht eine lebendige Nachbarschaft.

Dorfpioniere

Wir Dorfpioniere üben ehrenamtlich eine aktive Rolle aus und stehen stellvertretend für die wachsende Community. Wir treffen uns wöchentlich und arbeiten an Urbane Dörfer.

Amanda Deplazes
Umweltnaturwissenschaftlerin ETH
Nachhaltigkeit, Events, Partzipation, Projekte
amanda@urbanedoerfer.ch
Andrea Burkhalter
Unternehmensentwicklerin, Betriebsökonomin FH
Strategie, Projektmanagement
andrea@urbanedoerfer.ch
Daniel Osterwalder
Professional certified facilitator
Urbane Zukunftswerkstatt
Fabian Eckhart
Maschineningenieur
IT, Kommunikation
fabian@urbanedoerfer.ch
Ismael Basler
Architekt, Familienmensch
Projekte, Netzwerk, Architektur
ismael@urbanedoerfer.ch
Joyce Harreh
Veterinärmedizin B.Sc.
Kommunikation
joyce@urbanedoerfer.ch
Matthias Tobler
Unternehmer, Ecosystem & Community Builder
Netzwerk, Projekte
matthias@urbanedoerfer.ch
Nico Getzman
Geograph, Geomatiker
IT, Projekte
nico@urbanedoerfer.ch
Renato Bomio
Architekt, pens. Stadtentwickler
Projekte, Netzwerk

Hast du Lust, Teil des Teams zu sein? Melde dich, um uns unverbindlich kennenzulernen.

So arbeiten wir

Urbane Dörfer will Rohmodell und Lernexperiment für die beteiligten Personen und zukünftigen Baugemeinschaften sein. Wir stützen uns auf vier Pfeiler ab.
01

Community

Urbane Dörfer funktioniert Community-basiert. Wir betrachten uns als lebendigen und lernfähigen Organismus. Vielseitigkeit ist dafür Voraussetzung. Aus diesem Grund darf sich jede*r angesprochen fühlen, ein Teil unserer Community zu sein und gemeinsam an der Zukunft mitzuwirken, auf eigene Art und Weise.

Wir möchten dich und deine Zukunftsvisionen kennenlernen.

02

Soziokratie

Wir stützen uns bei der Organisation und Gestaltung von Entscheidung auf die Soziokratie ab. Sie ermöglicht uns, dass Entscheidungen von denen getroffen werden, die von ihnen betroffen sind und einen Raum für eine achtsame und effektive Zusammenarbeit zu eröffnen.

03

Commons

Wir sind ein Ort und eine Community des Gemein- schaffens (gemeinsames erschaffen und verwalten) und betrachten unsere Ressourcen als Gemeingut/ Commons. Wissen und Dokumente dürfen unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License weiterverwendet und -entwickelt werden.

04

Genossenschaft

Wir sehen die Rechtsform einer Genossenschaft als passend, um einerseits die ökonomischen, ökologischen und sozialen Interessen zu bündeln und andererseits unseren partizipativen Ansatz auch in der Rechtsform auszudrücken.

Wir sind eine Community von interessierten Personen und bauen eine Plattform möglicher Projekte auf. In der Urbanen Zukunftswerkstatt bringen wir zukünftige Bewohner*innen, Startups, Entwickler, Wissenschaft und Vertreter der Stadt  zusammen, um in einem co-kreativen Ansatz bewusste Nachbarschaften und gemischt-genutzte Immobilien und Areale zu entwickeln. Die Themenfelder sind: Soziale Innovation, Kollaborative Ökonomie, Kreislaufwirtschaft und Urban Design.

So befähigen wir Menschen, ihre Lebensräume selbstbestimmt zu gestalten, zu bewohnen und zu verwalten.